Anzeige
Anzeige
Anzeige

Meister im Selbststudium

Meister für Schutz und Sicherheit, Werkschutzmeister - hier geht es meisterhaft zu..

Meister im Selbststudium

Beitragvon 123 » 06.03.2018 13:09

Hallo,

möchte den Meister machen und zwar im Selbststudium.

Habe hier gelesen das der User Plastus das gemacht und geschafft hat.

Vielleicht gibt es noch andere die dies geschafft haben und können mit mir ihre Erfahrungen teilen.

Bin Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft und habe die in Eigenregie absolviert.

Zur Zeit mache ich die Ausbildereignungsprüfung mit diversen Büchern und Lernkarten und habe mir überlegt danach den Wirtschaftsführerschein EBCL (A und B) zu machen um in BWL fit zu werden.

Freue mich auf eure Erfahrungen und Tipps!

Danke und Gruß
123
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 02.03.2018 15:19

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Meister im Selbststudium

Beitragvon Fluxo » 08.03.2018 17:17

Das würde mich auch mal interessieren. Überlege nämlich auch ernsthaft, den Meister im Selbststudium durchzuziehen. Den Ausbilderschein habe ich auf die Art schon bestanden.

Das mit dem Wirtschaftsführerschein ist vielleicht gar keine schlechte Idee. Gerade BWL ist ja meist so das "rote Tuch" während der Meisterfortbildung.

Wäre jedenfalls auch sehr an Erfahrungen interessiert.
"Die Sicherheit des Kleinen beruht auf der Sicherheit des Großen, die Sicherheit des Großen beruht auf der Sicherheit des Kleinen." - Lü Bu We
Benutzeravatar
Fluxo
Grünschnabel
 
Beiträge: 10
Registriert: 26.11.2016 15:38
Wohnort: NRW

Re: Meister im Selbststudium

Beitragvon 123 » 08.03.2018 20:03

Hallo,

günstige Lehrgänge zum EBCL gibts bei den Volkshochschulen.
Alternativ geht das zumindest für Level A, über das Portal Lernbörse der Bundesagentur für Arbeit umsonst.
Natürlich nur falls du Arbeitsuchend bist.
Vielleicht kennst du ja auch jemanden!?

Mit deinem AdA hast du ja schon 1/3 der Meisterprüfung im Sack!

Mache gerade auch den AdA Schein.
Wie sah deine praktische Prüfung aus?
Hast du eine Präsentation vorbereitet oder eine Durchführung gemacht?

Gruss
123
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 02.03.2018 15:19

Re: Meister im Selbststudium

Beitragvon Fluxo » 08.04.2018 19:54

Die meisten fertigen Meister sagen ja, dass der AdA-Schein das einfachste von allem war, also bilde ich mir da erstmal nichts groß drauf ein. :wink:
Habe den Schein bei der IHK Aachen gemacht und für den praktischen Teil eine Durchführung gewählt. Eine Präsentation wurde mir von vielen abgeraten und eine Durchführung fiel mir auch aufgrund meiner Bundeswehr-Vergangenheit leichter.
"Die Sicherheit des Kleinen beruht auf der Sicherheit des Großen, die Sicherheit des Großen beruht auf der Sicherheit des Kleinen." - Lü Bu We
Benutzeravatar
Fluxo
Grünschnabel
 
Beiträge: 10
Registriert: 26.11.2016 15:38
Wohnort: NRW

Re: Meister im Selbststudium

Beitragvon plastus » 19.07.2018 13:08

der betriebswirtschaftliche Teil war halb so wild... da hat mir das "Kompendium für die Meisterprüfung" mehr als ausreichend geholfen. Ich hatte damals leider erst am Prüfungsvorabend in die Hilfsmittelliste geschaut und da die erlaubte Formelsammlung entdeckt, die ich mir dann morgens vor der Prüfung noch schnell an nem gutsortierten Bahnhofs-Buchhändler besorgt hab... Das sollte man lieber vorher machen und schonmal nen Blick da rein werfen, macht manches einfacher.. ;)

good luck!!
plastus
Einsatzleiter
 
Beiträge: 381
Registriert: 21.01.2007 21:17
Wohnort: freiburg, starnberg und zürich

Re: Meister im Selbststudium

Beitragvon Peter S. » 19.07.2018 19:26

:lol:

Guter Tipp. :wink:
Peter S.
Objektleiter
 
Beiträge: 300
Registriert: 29.07.2011 13:09


Zurück zu Meisterboard

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige