Anzeige
Anzeige
Anzeige

hi

Meister für Schutz und Sicherheit, Werkschutzmeister - hier geht es meisterhaft zu..

hi

Beitragvon doki » 19.08.2009 12:34

eine frage mußte einer schon in die mündliche ????(spezifischer teil )die prüfung war am 19 mai habe immer noch keine ergebnise und das fachgespäch steht schon in 7 tagen an .wie soll man sich da noch auf die mündliche vorbereiten falls man irgendwo durchgerasselt ist , man hat ja überhaupt keine zeit mehr.
doki
Wachmann
 
Beiträge: 86
Registriert: 08.03.2008 16:20
Wohnort: Herdecke

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Beitragvon königsmark » 22.08.2009 11:41

frag doch deinen dozenten, die mündliche Prüfung wird von der prüfenden IHK selber erstellt.
Erfahrung und Wissen zählt um die Dienstleistung sinnvoll umzusetzen.
königsmark
Werkschutzfachkraft
 
Beiträge: 180
Registriert: 30.12.2006 20:10
Wohnort: Selmsdorf

Beitragvon michel85 » 26.08.2009 21:32

Also ich habe die Ergebnisse von der schriftlichen erst nach der mündlichen Prüfung bekommen !!
michel85
Grünschnabel
 
Beiträge: 34
Registriert: 12.04.2006 01:58
Wohnort: Berlin

Beitragvon qexco » 28.08.2009 04:07

michel85 hat geschrieben:Also ich habe die Ergebnisse von der schriftlichen erst nach der mündlichen Prüfung bekommen !!


Weit nach der mündlichen, zumal es ein Ding der Unmöglichkeit gewesen wäre in nur einer Nacht die Prüfungen zu korrigieren, meine mündliche war gleich einen Tag später.
qexco
Einsatzleiter
 
Beiträge: 445
Registriert: 19.03.2007 14:57

Beitragvon Stephie-D » 29.08.2009 11:29

Schriftlich bekommst du die Ergebnisse erst einige Woche nach der mündlichen Prüfung zugesandt. Hättest du die schriftliche Prüfung nicht bestanden, hätte man dir das aber schon mitgeteilt.
Die Kunst der Personalführung besteht darin,
die Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen,
dass diese die dabei entstehende Reibungshitze
als Nestwärme empfinden.
Stephie-D
Einsatzleiter
 
Beiträge: 310
Registriert: 13.08.2005 17:31
Wohnort: bei Freiburg

Beitragvon qexco » 29.08.2009 18:25

Ich hatte auch im Mai die Prüfung, 2 Wochen später durfte ich jemand anrufen und der hat mir dann gesagt das ich bestanden hab. Wo hast du denn Prüfung gemacht?
qexco
Einsatzleiter
 
Beiträge: 445
Registriert: 19.03.2007 14:57

Beitragvon königsmark » 01.09.2009 21:54

Wie ich das kenne die schrifzliche Prüfung schreiben und dann die mündliche Prüfung, die ist dann auch der Abscluss. Dann weiß ich aber ob ich den Meisterbrief habe oder nicht. So ist das 2005 in Köln abgelaufen. Der erste Meisterkurs in Deutschland wo die Prüfung Meister Schutz & Sicherheit abgenommen wurde. :lol:
Erfahrung und Wissen zählt um die Dienstleistung sinnvoll umzusetzen.
königsmark
Werkschutzfachkraft
 
Beiträge: 180
Registriert: 30.12.2006 20:10
Wohnort: Selmsdorf


Zurück zu Meisterboard

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige