Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hilfsmittel nicht mehr erlaubt ??

Meister für Schutz und Sicherheit, Werkschutzmeister - hier geht es meisterhaft zu..

Hilfsmittel nicht mehr erlaubt ??

Beitragvon doki » 12.01.2009 22:05

Habe vorhin erfahren das bei dem spezifischen Teil des Industriemeisters keine Hilfsmittel mehr erlaubt sind
Stichtag soll der 30.06.2009 sein , wie sieht es mit uns aus , hat einer darüber eine Information , die Frühjahrsprüfung wäre somit noch nicht gefährdet , falls der Stichtag auch bei uns auch der 30.06 wäre .., obwohl nach meiner Erfahrung haben die Hilfsmittel überhaupt NICHTS gebracht , die fragen sind so komisch gestellt , wenn man da die Zusammenhänge nicht versteht hat man eh keine Chance trotz Bücher .
Mfg Doki
doki
Wachmann
 
Beiträge: 86
Registriert: 08.03.2008 16:20
Wohnort: Herdecke

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Beitragvon Sven_S. » 13.01.2009 12:28

Hi...

schreibe doch mal an Deine zuständige IHK und frage nach einem Statement zu diesem Sachverhalt.
Sven_S.
 

Beitragvon Luckyboy » 15.01.2009 23:04

Also ich sitze mit im Prüfungsausschuss. Die Prüfung ist bundeseinheitlich geregelt und daher sind auch die Hilfsmittel zugelassen. Ob die Unterlagen helfen sei mal dahingestellt. Entweder ich weiss etwas oder nicht. Die Zeit um grossartig nachzuschlagen haben die Prüflinge eigendlich gar nicht.

Die Prüfungsordnung wird laut BiBB (Bundesinstitut für berufliche Bildung) auch nicht vor Ende / Anfang 2010/2011 geändert.

Gruß Luckyboy :lol:
Benutzeravatar
Luckyboy
Grünschnabel
 
Beiträge: 30
Registriert: 26.08.2007 21:55
Wohnort: Rheinland

Beitragvon doki » 16.01.2009 16:34

hi
DANKE FÜR DIE INFO
MfG DOKI
doki
Wachmann
 
Beiträge: 86
Registriert: 08.03.2008 16:20
Wohnort: Herdecke

Beitragvon michel85 » 25.02.2009 22:42

Habe genau das gleiche erst vor kurzem erfahren, dass ab der Herbstprüfung diesen Jahres keine Hilfsmittel mehr erlaubt sind. Infos habe ich von meinen ehemaligen Dozenten, der übrigens auch im Prüfungsausschuss einer IHK sitzt !
Es gibt aber wohl so eine Art Bestandsschutz, kann mir aber eigentlich nur vorstellen, dass dieser bei Widerholungsprüfungen gilt.

Gruß michel85
michel85
Grünschnabel
 
Beiträge: 34
Registriert: 12.04.2006 01:58
Wohnort: Berlin

Hilfsmittel sind verboten

Beitragvon Torsten Goldbeck » 18.11.2009 18:10

Hallo,
kann aktuell berichten, dass bei der Herbstprüfung folgende Hilfsmittel erlaubt waren:
unkommentierte Gesetzestexte, Formelsammlungen (keine selbst geschriebenen), Taschenrechner, Lineal...
Habe die Prüfung selbst geschrieben.
Torsten Goldbeck
Grünschnabel
 
Beiträge: 13
Registriert: 24.12.2007 16:49

Beitragvon königsmark » 18.11.2009 18:42

Gut das wir in Sommer 2005 Hilfsmittel nehmen konnten in Köln, man hatte viele Bücher und Aktenordner dabei. :lol:
Erfahrung und Wissen zählt um die Dienstleistung sinnvoll umzusetzen.
königsmark
Werkschutzfachkraft
 
Beiträge: 180
Registriert: 30.12.2006 20:10
Wohnort: Selmsdorf

Beitragvon freddy110876 » 19.11.2009 03:50

also ich hatte meine unterlagen vergessen und hatte alledem keine probleme, ist auch ohne ganz gut schaffbar...

gruß freddy
GLÜCK AB FREDDY
freddy110876
Wachmann
 
Beiträge: 94
Registriert: 10.07.2007 17:20
Wohnort: Weiterwegg

Beitragvon Torsten Goldbeck » 19.11.2009 11:36

freddy110876 hat geschrieben:also ich hatte meine unterlagen vergessen und hatte alledem keine probleme, ist auch ohne ganz gut schaffbar...

gruß freddy


das sage ich auch wenn ich mein Ergebnis habe :lol:
Torsten Goldbeck
Grünschnabel
 
Beiträge: 13
Registriert: 24.12.2007 16:49

Re: Hilfsmittel nicht mehr erlaubt ??

Beitragvon bernd74 » 13.11.2012 22:37

also ich habe gelesen, dass ab 2013 nur noch eine von der IHK gestellte Formelsammlung erlaubt sein soll und unkommentierte Gesetzestexte.

Bernd
bernd74
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.11.2012 22:19

Re: Hilfsmittel nicht mehr erlaubt ??

Beitragvon Harando » 25.11.2012 22:13

Das stimmt !

Die Formelsammlung von der IHK bekommst Du sogar 2 mal. Einmal zum damit arbeiten markieren und reinschreiben und das zweite Mal bei der Prüfung. Da darfst Du die Erste nämlich nicht verwenden.
Dann sind nur unkommentierte Gesetze und Verordnungen (BGVA1 u.a.) erlaubt. Lehrbücher, eigene Unterlagen und ähnliches sind dann verboten.

Wir haben von der IHK Nürnberg nachfolgendes Buch bekommen:

Gesetzessammlung: Meister für Schutz und Sicherheit Band 2 – Handlungsspezifische Qualifikationen

Das ist in der Prüfung auch erlaubt. Da sind die erforderlichen Gesetze zusammengefasst.

Band 1 ist scheinbar für die BQ. Da weiss ich nicht ob es zugelassen ist.

Aber ansonsten ist keinerlei Literatur oder Eigenwerk mehr erlaubt. Na hoffentlich ist dann auch die Prüfung etwas leichter :-)
Harando
Grünschnabel
 
Beiträge: 16
Registriert: 27.07.2012 16:51


Zurück zu Meisterboard

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige