Fachgespraech zwei mal durchgefallen

Aktuell betrachtest Du das Forum im Gästemodus. Der komplette Funktionsumfang steht Dir erst nach Login zur Verfügung. Noch kein Mitglied? Dann registriere Dich hier kostenlos!
  • Ich würde gerne mal wissen, wo man 8000 € für die Meister Ausbilung bezahlt und dann noch nicht mal eine Vorbereitung auf die Prüfung bekommt. Das ist absurd und hört sich für mich nach einem unseriösen Anbieter an.

  • Alles ist möglich. Insbesondere wenn der Besitzer gleichzeitig auch Prüfer ist. Wie ich höre wurden sie inzwischen teilweiswe abgekauft. Dieses Jahr kein Meisterkurs dort.

  • Ich würde gerne mal wissen, wo man 8000 € für die Meister Ausbilung bezahlt und dann noch nicht mal eine Vorbereitung auf die Prüfung bekommt. Das ist absurd und hört sich für mich nach einem unseriösen Anbieter an.

    Bitte mehr Infos! Interessiert mich auch!

  • Es könnte sein dass der Dozent unerfahren war und ihm dieser Kurs ausgerutscht ist, im letzten Kurs hatte er angeblich mehr Erfolg als jetzt. In diesem Kurs hat sich eine informelle Gruppe gebildet und dies war möglicherweise ein Störfaktor, aber desto trotz hätte es mehr von der Vorbereitung auf die Mündliche gegeben.


    Wenn man jetzt aber in der Öffentlichkeit über jemanden ein negatives Werteurteil fallen lässt, dann könnte man dies als Beleidigung beobachten. Jedoch, (anonyme) Bewertungen im Internet sind erlaubt. Wie betrachten wir dies strafrechtlich?