Hallo bin der neue :P

Aktuell betrachtest Du das Forum im Gästemodus. Der komplette Funktionsumfang steht Dir erst nach Login zur Verfügung. Noch kein Mitglied? Dann registriere Dich hier kostenlos!
  • Hallo, ich stelle mich dann auch mal vor.

    Ich bin Chris 29 aus Duisburg, und gelernter Koch.

    In der Gastronomie habe ich alles durch, Küchenchef, mehrere Betriebe, 12-15 std Schichten täglich 7x die Woche 3x Monate lang

    zudem Wochenendarbeiten, Schichtarbeit mit und ohne Team...

    Aber es ist immer das gleiche man Arbeitet sich kaputt für nichts, zudem darf man sein Lohn hinterher rennen mit oder ohne Hilfe vom Anwalt, und ab da dachte ich mir /STOP/ ... es muss sich was ändern!


    Ich habe damals schon Interesse an der Sicherheitsbranche gehabt, und nun befinde ich mich im 2. Lehrjahr als Fachkraft für Schutz und Sicherheit. Das ich noch mal eine Ausbildung mache mit 29 Jahren hätte ich selber nicht gedacht, ich bin trotzdem froh diese Entscheidung getroffen zu haben.


    das lange viele arbeiten zu diversen Uhrzeiten machen mir rein Garnichts aus, zudem bin ich Stress resistent, im gegenteil teilweise langweile ich mich schon sehr, je nach Objekt und Einsatz.

    ich komme viel rum und bekomme jedes mal Positives Feedback vom Einsatzleiter das der Kunde zufrieden war etc.

    nach der Ausbildung werde ich übernommen und bekomme evtl eine Fachkraftstelle. ( wenn vorhanden)


    doch auch nach alldem werde ich weiter machen und schauen wo der weg hinführt, ich werde möglichst alles an Qualifikationen machen was möglich ist und evtl den weg im Öffentlichen Dienst suchen. (evtl)

  • Hey,

    sagen wir es mal so, besser wie Gastronomie check, deine Ausbildung check sehr gut.

    Geld hinterherrennen 🥶 kann dir in der Branche auch schon mal passieren.

    Wünsche dir immer eine gute Firma!

    Gruß Carsten

  • Herzlich Willkommen :)

    Für alle Kontaktaufnahmen an das Team gilt: Es genügt in der Regel EIN Teammitglied anzuschreiben, um Hilfe zu bekommen. So genanntes "Flooding", d.h. das Anschreiben gleich mehrerer oder aller Teammitglieder, führt zu KEINER schnelleren Beantwortung der Anfrage. Es erschwert im Gegenteil die Bearbeitung und somit die kompetente Hilfestellung.


    Team_Signatur

  • Danke dir, bisher kam alles immer pünktlich und genau an, zudem konnte ich mein Urlaub sowie die Überstunden nach Wunsch abfeiern.
    habe bisher auch einen guten ruf in der Firma bei den Einsatzleitern und der NL Chef kennt mich mittlerweile auch :)